normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     <-->   Termine für 2019 - aktuell: 1. 6. Kinderfest  <-->      
Link verschicken   Drucken
 

2015

 

 

Vom 31. Juli bis zum 2. August fand das 11. Zöthener Reitturnier statt. Neu ins Leben gerufen wurde dabei die Thüringer M*-SpringTrophy.

Plakat 2015

Ein bißchen Statistik für Veranstalter: Es gab 1114 Nennungen, davon waren 884 startberechtigt und 844 Starts wurden tatsächlich geritten. Das heißt 76% der Nennungen führten zu Starts. Das scheint ein üblicher Wert. 95% der Startberechtigten sind geritten. Das scheint ein guter Wert.

 

Thüringer M*-SpringTrophy

Als Novum wurde dieses Jahr die Thüringer M*-Spring-Trophy mit einem Gesamtpreisgeld von 1000€ ausgeritten. Dazu Mario Unger, Initiator und Sponsor der Trophy:”Gerade in den ländlichen Gebieten sieht es mit dem Turniersport in Thüringen mau aus. Deshalb kam es zu der Idee einen turnierübergreifenden Wettbewerb auszuloben, der die Attraktivität der Springen erhöht, guten Reitern zu mehr Starts verhilft und es den drei Erstplatzierten ermöglicht, zumindest einen Teil Ihrer Kosten wieder hereinzuholen.”

 

Zunächst für vier Veranstaltungsorte geplant, wurden es am Ende drei: Zöthen, Utenbach und Buttstädt. Im August und September fand an allen drei Orten ein Springen der Klasse M* mit Stechen statt, das zusätzlich für die Spring-Trophy ihren Regularien (s. Archiv) entsprechend gewertet wurde. Wer zum Schluß die meisten Punkte hatte, war Sieger. Die Erste bekam 500€, die Zweite 300€ und die Dritte bekam 200€.

 

Die Trophy wurde von den Reitern mit insgesamt 46 Teilnehmern gut angenommen, und dies obwohl außer der Ausschreibung keine Werbung dafür gemacht worden war. Es ist daher geplant, die Trophy auch im nächsten Jahr wieder auszuloben, wobei über eine Erweiterung der Veranstaltungsorte und eine finanzielle Aufstockung durchaus nachgedacht werden darf.

 

Beständigkeit zahlt sich aus. Dies zeigte sich dieses Jahr in den Ergebnissen: wer, wie die beiden Erstplazierten, von ihrer bekannten individuellen Klasse einmal ganz abgesehen, alle drei Turniere mitritt, war praktisch schon “im Geld”.

 

Trophy ergebnis 2015

 

 

Unser Glückwunsch gilt der Siegerin Anne Rosemann

 

Anna Rosemann Trophysiegerin